Vom Tropenstrand zum Gletscherrand

gletscherrandTermine: jeden Mittwoch und Sonntag von 9:30 bis 13:00 Uhr, vom 3. Mai bis 28. OktoberNaturwanderung durch das Wimbachtal als erlebnisreiche Zeitreise durch 250 Millionen Jahre Erdgeschichte.

Wenn die Corona-Regeln es zulassen, wird die Wanderung auch mit nur 1 oder 2 Gästen durchgeführt.
Machen Sie einen Tiefseespaziergang 2.000 m unter dem Meeresspiegel.
Erfahren Sie, warum Berchtesgaden einmal ein Teil von Afrika war und später von Gletschern überfahren wurde.
Entdecken Sie, dass Berchtesgaden von ehemaligen Tropenstränden umgeben ist, die sich heute überraschenderweise in luftiger Höhe befinden.
Geführt wird die Wanderung von einer Geologin.

Treffpunkt: Parkplatz Wimbachbrücke, an der Nationalpark-Info-Stelle, Wimbachweg 2 83486 Ramsau. Vom Bahnhof Berchtesgaden zu erreichen mit Bus 846 Richtung Ramsau
Wegstrecke: 4 km, ca. 300 Höhenmeter, die Wanderung endet am Wimbachschloss, dort Einkehrmöglichkeit, eigenständiger Rückweg
Hinweise: durchschnittliche Kondition, festes Schuhwerk erforderlich
Anmeldung: erforderlich bis 20 Uhr am Vorabend Tel. 0160-93494866
Kosten: 15.- € pro Person, Kinder (10-15) halber Preis plus 2,50 € Eintritt für die Wimbachklamm.

Bild quelle und weitere Informationen: https://veranstaltungen.ramsau.de/ramsau/vom-tropenstrand-zum-gletscherrand-e473f8e6fdc2d58d21ef7ba24a8dfb493.html