Natur

Nationalpark Berchtesgaden

Nationalpark Berchtesgaden

Der Nationalpark Berchtesgaden (Alpenpark Berchtesgaden) im bayerischen Landkreis Berchtesgadener Land ist der einzige deutsche Nationalpark in den Alpen. Sein Gebiet umfasst eine Fläche von 208 km² und ist Teil des 1990 von der UNESCO ausgewiesenen Biosphärenreservats Berchtesgaden, das im Juni 2010 zum Biosphärenreservat Berchtesgadener Land erweitert wurde.
Weiterlesen
Bergseen

Bergseen

Um die Pension Bergbach herum finden Sie neben dem bekannten Königssee auch einige andere Bergseen, die einen Besuch in jedem Fall wert sind.
Weiterlesen
Wasserfälle

Wasserfälle

Stürmische Bäche, tosende Wasserfälle - eine Wanderung durch die Schluchten und Klammen der Berchtesgadener Alpen ist ein berauschendes Abenteuer! Vor allem, wenn Sie auf schmalen Stegen schwindelerregende Abgründe überqueren! Neben dem fantastischen Wasserfall Wimbachklamm, der sich unmittelbar bei unserer Pension befindet, gibt es in der Nähe noch viele schöne Kluften, Schluchten und Wasserfälle.
Weiterlesen
Gebirge

Gebirge

Die Pension Bergbach liegt in den Bayerischen Alpen im Städtchen Ramsau an der Grenze des Nationalparks Berchtesgaden, mit einem herrlichen Blick auf drei bayerische Berggipfel: den Watzmann, welcher mit 2713 Metern der höchste Berg Bayerns ist, den Hochkalter mit einem Blaueisgletscher und zwischen ihnen das Palfelhorn.
Weiterlesen
Eishöhlen

Eishöhlen

Auf dem Watzmann liegt das ganze Jahr über Schnee. Es bilden sich Eisfelder, darunter auch der Watzmanngletscher. Bei Touristen überaus beliebt ist die große Eishöhle oder Eiskapelle, unter anderem wegen ihrer leichten Erreichbarkeit von der Station St. Bartholomä am Königssee aus.
Weiterlesen