Wandertouren

Wandertouren

Es gibt eine Auswahl faszinierender Wandertouren zu verschiedenen Themengebieten durch unser Naturwunderland. Wählen Sie Ihr Wander "thema":

  • Berge & Hochalpen
  • Klammen & Schluchten
  • Almen, Wiesen & Moore
  • Berg- & Badeseen
  • Familienwanderungen
  • Wandern auf Hansi Hinterseers Spuren
  • Themenwanderungen Salz
  • Sankt Rupert-Pilgerweg

Im Sommer gibt es ein Wanderfestival im Berchtesgadener Land. Vorschläge für Wanderer finden Sie unter: www.berchtesgaden.de/wandern

Die Wege und Steige (insgesamt ca. 230 km) werden hauptsächlich von der Nationalparkverwaltung unterhalten. Sie ermöglichen eine Vielzahl unterschiedlicher Bergtouren. Die Nationalparkverwaltung bietet Wanderungen für Erwachsene und spezielle Wanderungen für Kinder an. Ausgewählte Wege sind für Fahrradfahrer freigegeben. Auf dem Königssee verkehren umweltfreundliche Passagierboote mit elektrischem Antrieb. Das Badeverbot in den Gewässern des Nationalparkes ist seit 1987 aufgehoben.

Ramsauer Malerweg zum Hintersee

Der Ramsauer Malerweg

Startpunkt des Malerweges ist das Dorfzentrum Ramsau mit seiner weltberühmten Kirche. Der Malerweg führt durch den sagenumwobenen Zauberwald, einem von Bayerns schönsten Geotopen, bis an den Hintersee. Der Hintersee ist an seiner tiefsten Stelle 18 Meter tief. In Kombination mit kleineren Zuflüssen frischen Gebirgsquellwassers ergibt das auch in den Sommermonaten eine maximale Wassertemperatur von 16°. Zum Baden ist er also nur bedingt geeignet.

Die Maler der Romantik

Die Maler der Romantik

Im 19. Jahrhundert wurden die Ramsau und vor allem der Hintersee von Künstlern aus ganz Europa als Malerlandschaft entdeckt. Carl Rottmann, Ferdinand Waldmüller, Friedrich Gauermann und sogar Wilhelm Busch besuchten dieses wunderschöne Gebirgstal. Bei der landschaftlich und künstlerisch erlebnisreichen Wanderung auf dem Ramsauer Malerweg kann man auf Schautafeln an den bevorzugten Malerstandpunkten die herrlichen Motive in natura bewundern und mit den Gemälden vor Ort vergleichen. Besonders beliebte Motive der Maler waren das Ramsauer Dorf, die Bauern in ihrer Tracht, die mächtige Gebirgskulisse und der verträumte Hintersee. Insgesamt 26 Tafeln mit historischen Gemälden säumen den Malerweg zwischen Kirche und dem Hirschbichl Pass.

Ramsauer Almerlebnisweg

Ramsauer Almerlebnisweg

Dieser Wanderweg führt durch eine herrliche Berglandschaft. Vom Parkplatz am Taubensee aus erzählen 13 Informationstafeln über die Geschichte der Berchtesgadener Almwirts...
Ramsauer Malerweg

Ramsauer Malerweg

Ramsau und Hintersee in der Malerei des 19. Jahrhunderts. Im 19. Jahrhundert wurde die Ramsau und der Hintersee von Künstlern aus ganz Europa als Malerlandschaft entdeckt...
Berghütten und Almen

Berghütten und Almen

Einkehrmöglichkeiten auf Ihren Wandertouren bieten sich durch zahlreiche Berghütten: Hier können Sie - je nach Hütte - rasten, einkehren oder sogar übernachten. Die meist...
Wanderung zum Watzmannhaus

Wanderung zum Watzmannhaus

Das Aussehen des Watzmannhauses und seine Ausstattung sind ein Erkennungsmerkmal der Region. Vom Parkplatz Hammerstiel aus führt ein schöner Weg mit einer Länge von 7,6 k...
Rundwanderung Ramsau

Rundwanderung Ramsau

14,7 km Natur pur! Mit der Haltstelle Wimbachbrücke als Ausgangspunkt führt der Rundweg in Richtung Wimbachgries durch die Wimbachklamm. Danach wandern Sie weiter zum Hi...
Wanderung vom Ofnerboden zum Kehlstein

Wanderung vom Ofnerboden zum Kehlstein

Vom Ausgangspunkt Ofnerboden aus führt ein einfacher und asphaltierter Weg zur Nordseite des Berges zum Kehlsteinhaus. Der Weg ist etwa 5,8 km lang. Von dort aus können S...